Einzel-, Paar- und Gruppentherapie

Einzeltherapie

In manchen Lebenslagen wünscht man sich Unterstützung oder kommt mit der Bewältigung der Geschehnisse nicht mehr allein zurecht..

  • Lustlosigkeit und Depression
  • Traumatische Erlebnisse
  • Ängste
  • Partnerschafts- und sonstige Konflikte
  • Trennungen und Trauer
  • Mobbing
  • Krankheitsbewältigung
  • problematische Verhaltensweisen - um nur einige Möglichkeiten zu nennen.

Eine Einzeltherapie unterstützt Sie bei der Suche nach den Ursachen, beim Verstehen des eigenen Verhaltens und dem Entwickeln neuer Handlungsmöglichkeiten.

Paartherapie

Manchmal ist ein Paar in schwierigen Krisen und hat das Gefühl, sich ohne Hilfe immer wieder zu verstricken.
Hier kann eine Paartherapie helfen, den Ursachen für die regelmäßig wiederkehrenden Konflikte auf die Spur zu kommen und neue Wege aufzuzeigen.                                             
Die Häufigkeit der Termine wird den individuellen Bedürfnissen angepasst.              

Frauentherapiegruppen: Keine Lust?

Unter diesem - weiter gefassten - Motto haben Frauen hier Zeit und Gelegenheit, sich selbst zu begegnen. Sie können Kontakt zu ihren Gefühlen und auch zu den verborgenen Seiten aufnehmen und den Mut gewinnen, ein wenig mehr davon zu zeigen.
Dies kann eine Herausforderung sein. (mehr dazu)

Die neue Gruppe startet im Juni 2019.